0

Dona Nobis Pacem: Illumination zur Domwallfahrt 2018

Vom 26. bis zum 30. September 2018 erinnert die Kölner Domwallfahrt unter dem Leitwort „Dona Nobis Pacem“ an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren.

Mit abendlichen Illuminationen wird der Kölner Dom in diesen Tagen zu einem Leuchtturm des Friedens: Bewegte Lichtprojektionen auf der Fassade erzählen von der Sinnlosigkeit des Krieges und künden von der Hoffnung und frohen Botschaft, dass Frieden möglich ist.

Gestaltet wird die Dom-Illumination von den beiden Medienkünstlern Detlef Hartung und Georg Trenz. Link

Idee und Konzept kommen von Helmut M. Bien, Westermann Kulturprojekte.

Die Aktion der Illumination Dona Nobis Pacem steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes NRW, Armin Laschet.

Das ausführliche Programm finden Sie hier

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Bloglines
  • Google Bookmarks
  • Hype
  • Technorati
  • YahooMyWeb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.